2. März 2006

Kulturschock in Lettland?

Ein lesenswerter erster Eindruck einer deutschen Schulpraktikantin in Lettland. In ihrem Blog "Kein Kakao im Osten" der Eintrag vom 21. Februar: "Kulturschock".
Ein kleiner Auszug daraus:
...
Das einzige, was aber wirklich so richtig schlimm ist, ist das Essen. Wenn ich doch nur wuesste, was es hier im Supermarkt gibt... aber es scheinen fast alles lettische Spezialitaeten zu sein, sodass ich nicht mal anhand der Bilder erkennen kann, was es gibt. Also esse ich das, was ich erkennen kann: Muesli. Und das seit drei Tagen. Richtigen Hunger habe ich auch ueberhaupt nicht, mal sehen, wie sich das mit dem Essen in den naechsten Tagen so entwickelt. Obwohl, fuer eine Hawaiipizza wuerde ich auf jeden Fall jemanden umbringen

...
wer auch noch die Beiträge am Ende dieses Lettland-Aufenthalts lesen möchte (Mitte März 2006), klickt sich HIER ein.

Kommentare:

jule hat gesagt…

Hallo!

Danke fuer deinen Eintrag auf meiner Page. Vielleicht hast du es ueberlesen, aber ich habe meine Meinung ueber das lettische Essen in den letzten zwei Wochen etwas geaendert, was jedoch nichts daran aendert, dass ich weiterhin «auf gut Glueck« einkaufe. Ich bin naemlich nicht in Riga sondern in einer Kleinstadt in Latgallen... da sieht das (auch was das Kulturangebot der naeherern Umgebung angeht)etwas anders aus;-)Und da es hier nur ein Restaurant gibt, weiss ich leider auch nicht, wie gross die Portionen ueblicherweise sind.

Viele Gruesse

albatros hat gesagt…

Hallo Jule!

Ja, der auf dieser Seite verwendete Link war wohl schon zwei Wochen alt! Aber danke gleichfalls für die tolle Beschreibung aktueller lettischer Modetrends :-)) !
Die mit dem Reisig fegen, oder den Aufzug bewachen, kenne ich auch - aber ich denke, die brauchen ihren Job auch, und es sind eben noch nicht so viele Stellen eingespart wie bei uns im durch-rationalisierten Deutschland ...

albatros hat gesagt…

Hier noch mal ein aktueller Link:
http://juleschnule.blogspot.com/2006/03/im-osten-nichts-neues.html

Ansonsten eben http:/juleschnule.blogspot.com